Ihr Pensionsstall

Start

An alle Einsteller des Schlichthofs!

Bitte achtet auch im Stall auf die allgemeinen Corona Regeln, außerdem möchten wir Euch bitten, nur max. zu zweit pro Pferd im Stall zu sein.

Bleibt gesund!

Euer Schlichthof-Team

Eingebettet zwischen Wald und Feldern liegt ein Ort, der Idylle und Begegnung zwischen Pferd und Mensch. Der Schlichthof ist ein mittelgroßer Pensionstall, in dem die natürliche und artgerechte Pferdehaltung im Mittelpunkt steht. 

Herdenverträgliche Pferde und Ponies und solche, die es noch werden wollen, werden in unsere Herde, bestehend aus ca. 25 Tieren, behutsam eingegliedert. Die Herde besteht aus Pferden aller Altersklassen, Rassen und Größen.

Tiere, die aus gesundheitlichen oder anderen Gründen nicht für die Herdenhaltung geeignet sind, können in Einzelpaddocks bzw. mit einem Artgenossen untergebracht werden. Auf den Paddocks und in der Herde ist Heu satt tagsüber selbstverständlich. Heu, Heulage und Stroh kommen aus eigener Herstellung. Wir füttern morgens und abends ein Müslifutter der Fa. St. Hippolyt, Hafer gequetscht aus eigener Herstellung sowie Rübenschnitzel. Alles nach Bedarf und in Absprache mit dem Besitzer. Falls unsere Fütterung nicht zu Ihrem Pferd passen sollte, ist eine freie Futterwahl möglich bzw. werden wir auch gerne Ihre Futterzusätze morgens und abends zufüttern.

Langeweile gibt es bei uns nicht. Ein schönes Ausreitgelände in Wald und Feld lädt zu entspannten Ausritten ein. Unser kleiner aber feiner Allwetterreitplatz mit Flutlicht ist bei jeder Witterung nutzbar. Außerdem gibt es die Möglichkeit ein überdachtes Roundpen (20 m Durchmesser) zu nutzen. An mehreren Anbindeplätzen im Stall und an unseren Waschplätzen (2 Stück) können die Pferde gepflegt und verwöhnt werden. Außerdem steht jedem Einsteller ein Spindschrank zur Verfügung.

Neuigkeiten

Aktuell haben wir Boxen/Paddockboxen frei. Bei Interesse bitte unter info@schlichthof.de oder Handy 0176 7005 4433 melden.

Folgendes Leistungen sind enthalten:

Box bzw. Paddockbox, täglicher Koppelgang (Herdenhaltung auf Sandpaddock mit Heuraufen), Fütterung morgens und abends, eigener Spindschrank